Elefantenschenkel

Abnehmen und Wohlfühlen

Elefantenschenkel

Wer schon einmal gesagt bekommen hat er habe Elefantenschenkel, der weiß wie verletzend und beleidigend solch ein Ausdruck sein kann. Häufig sind es Kinder, die solche Begriffe verwenden, weil sie noch nicht wissen, wie sehr sie jemanden kränken, der tatsächlich Gewichtsprobleme hat.

Grade bei Frauen treten häufig die so genannten Reiterhosen auf. Diese können sogar mit einem relativ schlanken Körperbau einhergehen und lassen sich nur schwer mit Sport und Diäten bekämpfen. Betroffene Frauen leiden darunter sehr, tragen sehr weite Kleidung und vermeiden den Besuch im Schwimmbad. In manchen Fällen kann dies sogar Folgen für die ganze Familie und die sozialen Kontakte der Frau haben.

Doch was kann man tun, wenn regelmäßige Bewegung und gesundes Essen keine Erfolge zu bringen scheinen? Teure Cremes und Wickel versprechen oft mehr als sie am Ende halten können. Der letzte aber effektive Schritt ist dann der Weg zum plastischen Chirurgen. Hier wird den Reiterhosen mit einer Fettabsaugung der Kampf angesagt. Die so genannte Liposuktion ist eine Behandlung, die seit vielen Jahren von fast allen Schönheitschirurgen in Deutschland durchgeführt wird.

Bei der Behandlung werden ganze Fettzellen abgesaugt, so dass sich an der gleichen Stelle keine neuen Fettpolster bilden können. Da dies aber nur für die behandelte Stelle gilt, muss nach der Operation weiter auf Bewegung und Ernährung geachtet werden. Lassen Sie sich zu einer Fettabsaugung von einem plastischen Chirurgen Ihres Vertrauens beraten. Er wird Ihnen auch verraten, ob gegebenenfalls Alternativen wie die Fettwegspritze denkbar sind.

 

* Schönheitsoperationen bergen Risiken über die der behandelnde Arzt seinen Patienten aufzuklären hat. Eine Fettabsaugung ist nicht als Ersatz für eine gesunde Lebensweise gedacht.